Beschäftigung für Kleintiere

Auch Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Mäuse & Co. kommen in den Stressmodus bei Über- oder Unterforderung. Ein Päuschen zwischendurch? Immer gern! Zu viel des Guten, aber auch zu wenig - was gibt es Schlimmeres als Langeweile? Um Kleintiere sinnvoll zu beschäftigen bedarf es etwas Kreativität und Erfindungsgeist. Oft genügen Materialien aus dem Alltag. Zusätzliche Spielsachen sind ebenfalls ein Highlight...

Warum ist Beschäftigung für Nager wichtig?

Um einen Nager möglichst artgerecht zu halten, benötigt er ganzjährig viel Auslauf, verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten und das sowohl Drinnen wie Draußen.

Viele der Kleintiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen sind Rudeltiere. Gerade, wenn ein Partner fehlt, müssen Halter für Abwechslung und ein soziales Miteinander sorgen. Je mehr Sie sich mit Ihrem Hausfreund beschäftigen, desto zutraulicher und fitter wird es.

Langeweile äußert sich hingegen durch Faulheit, Nagerein an Möbeln oder Tapeten bis hin zu Lethargie. Bewegung, Spiel und Spaß hält jung, schütz vor Übergewicht und vielen anderen Erkrankungen.

Im Sommer: Im Gehege rumflitzen


Wussten Sie schon?
Von wegen Kleintiere sind nicht intelligent... verschiedene Experimente zum Beispiel zur Farb- und Wiedererkennung belegen das Gegenteil. Die Neugierde und den Spielspaß der Nager können Sie mit einem entsprechenden Intelligenzspielzeug fördern.

Im Winter: Drinnen kuscheln


Wussten Sie schon?
Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Haustier artgerechtes Futter erhält. Auch bei der Wahl von Leckereien sollte das Futter dem der freien Wildbahn ähneln. So kann z.B. ein Löwenzahnblatt oder ein Mix aus Zweigen zum Nagen in einen Parcours eingebaut werden und für Spiel, Spaß und Beschäftigung sorgen. 

Spielspaß bei "Frauchen und Herrchen"

Während Nager wie z.B. Degus, Wüstenrennmäuse und Hamster weniger für den freien Freigang "geeignet" sind, können Kaninchen und Meerschweinchen das Zimmer rund um den Käfig erkunden. Mit teils wilden Sprüngen, einem Parcours durchs Wohnzimmer lassen sie ihrer Freude, Lebensglück und ihren Launen freien Lauf. 

Ganz simpel lässt sich die Laufroute jedes Mal neu gestalten. Leere Klorollen, Zweige, Weidenbälle, kleine Brücken, Kissen und vieles mehr sorgen für eine willkommene Abwechslung. Eine kleine Verschnaufpause gibt es dann in einer Hängematte oder bei der nächsten Streicheleinheit.

Mehr als verdiente Leckerlis

Sportliche Aktivitäten, Bewegung und Spielspaß - sorgen für einen guten Appetit auch bei Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten & Co....


Wussten Sie schon?
Wie auch wir Menschen freuen sich Kleintiere über Abwechslung und sonnige Momente während der Wintermonate. Sich vom tristen, trüben Wetter ablenken und dank verschiedener Spielmöglichkeiten beschäftigen - ein "Muss" gegen den Winterblues. 
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mailadresse.