Saft- & Weinherstellung

Saft- & Weinherstellung

Beutel für Bag in Box, 5 Stück

6,99(1,40 €/1stck)
Lieferung in 2 - 3 Werktagen
Marktverfügbarkeit prüfen

Vina Schwefelschnitten, 500 g

12,99(25,98 €/1kg)
Lieferung in 2 - 3 Werktagen
Marktverfügbarkeit prüfen

Vina Fassdichte, 100 g

2,99(2,99 €/100g)
Lieferung in 2 - 3 Werktagen
Marktverfügbarkeit prüfen

VINA Anti-Geliermittel

6,99(13,98 €/100ml)
Lieferung in 2 - 3 Werktagen
Marktverfügbarkeit prüfen

Vina Aktiv-Kohle-Granulat, 100 g

4,99(4,99 €/100g)
Lieferung in 2 - 3 Werktagen
Marktverfügbarkeit prüfen

Schraubverschluss, 5 Stk.

1,99(0,40 €/1stck)
Lieferung in 2 - 3 Werktagen
Marktverfügbarkeit prüfen

Optimale Weinherstellung - Von der Rebe zum guten Tropfen: Wein selber machen

Ein Wein kann nur so gut sein wie die Trauben, aus denen er gemacht wird. Diesen Leitsatz nehmen sich Winzer in der Weinherstellung zu Herzen. Unter Weinbereitung versteht man die Verarbeitung von Trauben zu Wein. Hochwertige Trauben sind für die eigene Weinherstellung der wichtigste Bestandteil. Allerdings sind auch einige Utensilien notwendig, um Wein selbst zu machen. Um Ihren eigenen Wein herzustellen brauchen Sie ein geeignetes Gefäß. Der Klassiker ist das hölzerne Weinfass. Wer es lieber moderner mag, verwendet einen Glasballon - am besten gleich mit Ablauf - oder einen Edelstahlbehälter. Eine Oechslewaage hilft beim Messen des erwarteten Alkoholgehalts und bestimmt die Zuckerlösung in Früchten. Sie kann auch beim Bierbrauen und Mosten verwendet werden. Messzylinder, Weinheber, Thermometer und Reinigungsbürsten für Flaschen und Gärgefäße sind dankenswerte Hilfsmittel in der Weinbereitung. Bei der Herstellung von eigenem Wein, Most oder Saft sind zudem verschiedenste Zusatzstoffe nützlich und sinnvoll: Kombi-Salze, Kieselsol, Aktiv-Kohle-Granulat, Gelatine-Pulver, Milchsäure oder Zitronensäure.

Korken oder Drehverschluss - Die große Frage beim Wein

Viele Weinliebhaber schwören noch immer auf einen echten Naturkorken. Doch auch der Drehverschluss hat sich über die Jahre durchgesetzt und wird selbst von Edelwein-Keltereien zum Teil auch bevorzugt eingesetzt. Wenn Sie eigenen Wein machen, stehen Sie am Ende des Gärprozesses vor der gleichen Entscheidung. In welche Flasche soll der kostbare Tropfen abgefüllt werden und wie wird die Flasche verschlossen? Ob Korken, Dreh- oder Bügelverschluss - wichtig ist der Inhalt. Wenn Sie Ihren selbst gemachten Wein verschenken möchten, sieht ein traditioneller Bügelverschluss oder ein Korken sehr schön aus. Für den Eigengebrauch bietet sich der Drehverschluss sehr gut an. Auch beim Transport punktet der Drehverschluss, da die Flaschen sicher verschlossen sind und ohne Hilfsmittel geöffnet werden können. Also seien Sie mutig. Probieren Sie die eigene Weinherstellung aus und präsentieren Sie Ihren nächsten Gästen den eigens aufbereiteten Wein. Ihre Gäste werden Augen machen.
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.