Teichpflanzen

Teichpflanzen

Aronstab

1,493,49
Momentan leider nicht lieferbar
Marktverfügbarkeit prüfen

Tannenwedel

1,493,49
Momentan leider nicht lieferbar
Marktverfügbarkeit prüfen

Klares Wasser umrahmt von Teichpflanzen: ein Gartenteich

Es ist der Traum vieler Gartenbesitzer: Ein Gartenteich mit bunten Teichpflanzen, sanftes Wasserplätschern und Libellen, die sich auf Seerosen sonnen. Doch bis es zur Verwirklichung dieses Traums kommt, gilt es viele Fragen zu beantworten: Folienteich oder Teichschale? Bewegtes oder ruhendes Wasser? Sollen Fische in den Gartenteich eingesetzt werden? Welche Wasserpflanzen eignen sich für meinen Teich? Bei Dehner finden Sie hilfreiche Tipps zur Beantwortung dieser Fragen.

 

Teichpflanzen am richtigen Standort

Damit ein Gartenteich zum Blickfang im Garten wird, das biologische Gleichgewicht erhalten bleibt und der Teich Lebensraum für allerlei Tiere bietet, müssen Wasserpflanzen darin wachsen. Dehner bietet Ihnen eine große Auswahl an Teichpflanzen, die zur besseren Orientierung in verschiedene Gruppen entsprechend ihrer Wachstumszonen eingeteilt werden. Dazu teilt man den Lebensbereich Teich in fünf verschiedene Zonen ein:

  • Uferzone
  • Feuchtzone
  • Sumpfzone
  • Flachwasserzone
  • Schwimmpflanzenzone


Für jede dieser Zonen gibt es bei Dehner eine große Auswahl an Teichpflanzen. Die klassischen Teichpflanzen, die dauerhaft nasses bis feuchtes Substrat benötigen, setzt man in die Sumpf- oder Flachwasserzone. Hierzu gehören z.B. Hechtkraut, Japanorchidee und Froschlöffel. Zu den bekanntesten Wasserpflanzen gehören sicherlich die Seerosen, die eine große Wassertiefe benötigen und sich dann zu imposanten Teichpflanzen entwickeln können. Ebenfalls zu den Schwimmpflanzen gehören Krebsschere, Wasserhahnenfuß, Muschelblume und Hornkraut. An den Teichrand gehören Pflanzen, die sich auch im Staudenbeet wohlfühlen, beispielsweise Frauenmantel, Taglilie oder Iris.

 

Wasserpflanzen für Ihren Gartenteich

Werden die Teichpflanzen ihren Ansprüchen entsprechend an die richtige Stelle im oder am Gartenteich gepflanzt, können die Pflanzen ihren Aufgaben im Ökosystem Teich nachkommen und sorgen so für den richtigen Sauerstoffgehalt im Wasser. Setzen Sie bei der Neuanlage Ihres Gartenteichs nicht zu viele Wasserpflanzen ein, viele Pflanzen breiten sich stark aus und könnten so das Gleichgewicht in Ihrem Teich stören. Lassen Sie etwa 2/3 der Wasseroberfläche frei, ansonsten kommt es zu einem Überbestand an Pflanzen.

 

Wasseroase auf Terrasse und Balkon

Selbst wenn Sie keinen Platz für einen Teich im Garten haben, müssen Sie auf Wasserpflanzen nicht verzichten. Setzen Sie einfach kleinere Teichpflanzen in ein wasserdichtes Gefäß und gestalten Sie sich einen Miniteich. Das kann eine glasierte Keramikschale, eine Zinkwanne oder ein Kunststoffgefäß sein. Hier können Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen wählen, denn die robusten Wasserpflanzen fühlen sich fast überall wohl. Geeignete Teichpflanzen für Miniteiche sind z.B. Zwergseerose, Wasserschachtelhalm oder Froschlöffel.
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.