Alle unsere Märkte haben ab sofort wieder uneingeschränkt für Sie geöffnet! Alle aktuellen Informationen finden Sie hier.

Calathea trendige Zimmerpflanzen, die begeistern

Intensive Grüntöne, fantasiereiche Musterungen, teils violette Akzente – der Blattschmuck der jeweiligen Calathea fällt sofort ins Auge und macht die Pflanze zum Star in jedem Wohnzimmer. Ganz nebenbei reinigt der aparte Blickfang auch noch die Luft und sorgt für ein besseres Raumklima. Kein Wunder also, dass die Tropenpflanze absolut im Trend liegt und mit ihrem Aussehen und ihrem luftreinigenden Talent ein jedes Zuhause bereichert.

Alles Wissenswerte rund um die Calathea

Alles Wissenswerte rund um die Calathea

Die Calathea gehört zur Familie der Marantaceae, den Pfeilwurzgewächsen, und stammt aus den tiefen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas sowie von den westindischen Inseln. Hier präsentiert sich die Pflanze in verschiedensten Größen, Wuchsformen und Blattzeichnungen und richtet riesige Blätterteppiche im Schatten großer Bäume aus. Auch die Ureinwohner des Regenwalds haben die Schönheit der Pflanze erkannt und benutzen ihre großen Blätter zum Flechten von Körben – daher ist die Calathea auch unter dem Namen Korbmarante bekannt.  

Neben ihrem exotischen Aussehen punktet die Zimmerpflanze mit einer weiteren Besonderheit: Calathea besitzen eine Art Gelenk zwischen Blatt und Stiel, mit dessen Hilfe sie ihre Blätter an den Lichteinfluss anpassen können. Erschrecken Sie also nicht, wenn sich die Blätter abends mit einem Rascheln schließen und am Morgen wieder entfalten.

Wussten Sie schon? Calathea sind in der Lage, schädliche Stoffe über ihre Blätter aufzunehmen und zu neutralisieren. So reinigen die Pflanzen unsere Luft und sorgen für ein gesünderes Raumklima. Mehr Sauerstoffwunder finden Sie in unserem Ratgeber Top 10 luftreinigende Zimmerpflanzen.

Standort: Hier fühlt sich die Korbmarante wohl

Standort: Hier fühlt sich die Korbmarante wohl

Calathea wünschen sich ein helles und warmes Zuhause und nehmen am liebsten an einem halbschattigen Standort Platz. Zwar darf es für die Korbmaranten gern auch etwas schattiger sein, ein zu dunkler Standort lässt jedoch die schönen Zeichnungen auf den Blättern der Zimmerpflanzen verblassen. Vorsicht: Auch eine direkte Sonneneinstrahlung kommt der Korbmarante nicht zugute.

In ihrer ursprünglichen Heimat, den Tropen, sind die Pflanzen eine hohe Luftfeuchtigkeit und warme Temperaturen gewöhnt. Sorgen Sie aus diesem Grund auch bei Ihnen Zuhause für eine feuchtwarme Raumtemperatur zwischen 20 und 25 °C. Besonders im Winter sind Plätze am Fenster zu vermeiden, denn die Zimmerpflanzen vertragen weder Zugluft noch kalte Füße.

Blickfang im Topf

Ein schöner Topf unterstreicht die Schönheit der Calathea

Pflege: Richtig Gießen, Düngen & Co.

Pflege: Richtig Gießen, Düngen & Co.
  • Wassergaben: Gießen Sie die Calathea mit lauwarmem und kalkarmem Wasser und halten Sie ihre Erde gleichmäßig feucht. Zwar darf das Substrat der Korbmaranten zwischen den Wassergaben etwas antrocknen, jedoch muss ein Austrocknen des Wurzelballens unbedingt vermieden werden. Auch auf Staunässe reagieren die Zimmerpflanzen allergisch, überprüfen Sie daher den Topf nach jedem Gießen und entleeren überschüssiges Wasser. Um Ihrer Pflanze etwas Gutes zu tun, besprühen Sie die Korbmarante bei trockener Zimmerluft und entstauben ihre großen Blätter mit einem Tuch.
  • Substrat: Die Erde hat die Calathea gerne gut durchlässig sowie humus- und mäßig nährstoffreich. Eine gute Zimmerpflanzenerde erfüllt die wichtigsten Kriterien.
  • Düngen: In der Vegetationszeit von April bis September freut sich die Pflanze alle zwei Wochen über Dünger, der dem Gießwasser zugefügt wird.
  • Schnitt: Entfernen Sie abgestorbene, verwelkte und braune Blätter mit einem scharfen Messer.

Wussten Sie schon? Handelt es sich bei der Art Ihrer Calathea um eine blühende Art wie beispielsweise die Calathea crocata, so können Sie mit einem kleinen Trick die Bildung der Blüten fördern: Stellen Sie die Korbmarante im Winter für einige Wochen in einen Raum unter 20 °C.  Sorgen Sie dafür, dass die Pflanze möglichst nur zehn Stunden Licht pro Tag erhält.
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mailadresse.